Zukunftsfonds Steiermark

Zukunftsfonds Steiermark

Zielsetzung

Am 28.05.2001 hat die Steiermärkische Landesregierung beschlossen, einen "Zukunftsfonds Steiermark" einzurichten. Dieser verfolgt das Ziel, innovative und zukunftsweisende Projekte zu fördern, um den Standort Steiermark zu stärken und auf die europäischen und globalen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte vorzubereiten. Lesen Sie hier mehr.

Ergebnis d. 13. Ausschreibung, 2020: "Green Tech 100 - 1 Earth, 0 Carbon, 0 Waste"

Die Steiermärkische Landesregierung und die Stadt Graz (Klimaschutzfonds) investieren gemeinsam 3,5 Millionen Euro in den Klimaschutz, konkret für die Unterstützung von Forschungsprojekten im Zuge der Ausschreibung „Green Tech 100 - 1 Earth, 0 Carbon, 0 Waste". Am 1.10.2020 wurden die 10 von der Jury empfohlenen Projekte in der Steiermärkische Landesregierung behandelt und die Förderung dieser Projekte mit einer Gesamtsumme von 3,5 Millionen Euro beschlossen.

Weiterlesen - Ergebnis der Ausschreibung

12. Ausschreibung (geschlossen): "Auswirkungen der Digitalisierung auf [...]"

Die digitale Transformation wird zu einer grundlegenden Umgestaltung der Arbeits- und Organisationsprozesse in Organisationen führen, wodurch sich völlig neue Qualifizierungsanforderungen ergeben. Lebenslanges Lernen ist ein entscheidender Faktor, um diese neuen Bedarfe frühzeitig zu adressieren und die Chancen der digitalen Transformation wirksam in eine gesteigerte Produktivität und Innovationsfähigkeit von Unternehmen umzumünzen.

Dotierung: € 1.700.000,00

Nähere Informationen finden Sie hier.

Zur Zeit sind keine aktuellen Meldungen vorhanden.